Webseite autocrossteam.ch

Direkte Links und Accesskeys

Inhalt

Interview mit Rolf Strickler

28.11.2010

Interview mit Rolf Strickler

Interview mit Rolf Strickler

Hallo Rolf, Du wirst beim Mc.Chrystals Team ab 2011 offiziell im Team aufgenommen. Was heisst das für dich? ROLF: Ich möchte gute Rennen fahren, gute Platzierungen erkämpfen, für das Team und die Sponsoren. FRAGE: Wie und wann bist du zum Autocross - Sport gekommen und was fasziniert Dich an diesem Sport? ROLF: Durch meinen Onkel Thomas Kälin bin ich zum Autocross gekommen. Im Jahr 2007, durfte ich als junger Bursche in Albbruck bei einem Testtag ans Lenkrad, das ist mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen. An diesem Sport interessiert mich klar, das Auto und auch auf abgesperrten Pisten die Sau rauszulassen!!! FRAGE: Welche sind deine Lieblingsrennpisten? ROLF: Hochybrig und Albbruck, da habe ich meine ersten Erfolge gehabt. 2009 zweiter Platz GP-Hochybrig und dritter Platz in Albbruck. FRAGE: Was und wo waren 2010 deine besten Platzierungen? ROLF: Wie 2009 im GP-Hochybrig zweiter, Pfeffelbach dritter, Bure dritter und in Albbruck ebenfalls dritter. FRAGE: Was hast Du ausser Autocross für Hobbys?  ROLF: AUSGANG, Go-Kart und Quadfahren, ich habe mir im Sommer ein Quad gekauft. FRAGE: Was hast Du für einen Beruf gelernt? ROLF: Automonteur bei der Firma Schuler in der Beichlen bei Wädenswil.   FRAGE: Was und wo arbeitest du jetzt? ROLF: Ich arbeite als LKW Fahrer. Ich habe soeben einen neuen LKW bekommen, einen 4Achser Scania 470 R bei der Firma Steinegger Transporte in Altendorf. FRAGE:  Wohnst Du noch bei deinen Eltern oder kannst Du dir trotz dem teuren Hobby eine Wohnung leisten? ROLF:  Ich wohne noch bei meinen Eltern in Hütten. Dort fühle ich mich wohl und zuhause. FRAGE: Hast Du eine Freundin? ROLF:  Ja, strahlt er, ich hab eine Freundin. Sie heisst Petra und kommt vom Nachbardorf. Sie ist meistens an den Rennen dabei und ist auch schon mal an einem Autocross gestartet. FRAGE: Was sind deine Ziele für 2011 im Autocross-Sport? ROLF: Gute Platzierungen, das heisst vorne dabei zu sein. Auch eine gute Platzierung in der Meisterschaft wäre super, natürlich in der Klasse 1 mit Suzuki Swift. ROLF: Ich bedanke mich schon jetzt bei unseren Sponsoren und dem Team für 2011 !!!

 

                                                               Rolf Strickler




zurück

Sponsoren

Bruno Streuli 043 888 1 555
Karl Götschi 0447243090
Arnold Pfister 0794063437
A. Kühne 0792361631
Fabian Ritter Hütten 0787340813
Marc Schubauer 0786290090
Grün hoch 2
Multisign
Peter Fuchs 0794177470
Coiffeur Akropolis
Julian Staub Abbruch AG
zhaw
Imkerei Heller
Bauman Agroplus GmbH
Restaurant Sternensee
WALTER MINDER SÖHNE

Zum Seitenanfang