Webseite autocrossteam.ch

Direkte Links und Accesskeys

Inhalt

Rennwochenende in Albbruck (D)

28.08.2017

Am letzten Wochenende im August haben sich die Piloten in Albbruck im 3 Nationen Cup gemessen. In der Klasse A fuhren Thomas Kälin und Rolf Strickler im Mittelfeld mit. Schon im Zeittraining zeigte sich, dass auf dem engen Kurs viel Geduld und Taktik gefordert war. Die Überholmanöver waren nicht immer so einfach und die Konkurrenz machte nicht viele Fahrfehler. Besonders Mike Reichmuth zeigte sich nach seinem Ausfall in Bure von seiner besten Seite und dominierte das Klasse A Feld von Beginn weg auf den Podestplätzen. Am Ende des Rennwochenendes lagen dann die Autocrossteam Fahrer in der Klasse A auf dem 11 und 12 Schlussrang.

Beide Fahrer hatten sich mehr erhoft, um so versöhnlicher dass Thomas Kälin im Halbstundenrennen mit seinem Partner den 4. Rang erreichte. So konnte man mit einem kleinen Erfolg nach Hause fahren.

Christian Walder ist in Albbruck nicht angetreten und nutzte die Zeit, seinen Fiesta für das EM Rennen in Maggiora (I) im September fit zu machen.

Der letzte Fahrer im Team fuhr mit seinem Peters Buggy 1600 in Albbruck mit. Nach dem Zeittraining lag Urs Ziegler auf dem 10. Platz. Das hiess, noch viel Luft nach oben. Das Rennwochenende verlief dann aber sehr durchzogen und Urs Ziegler nahm in der Gesamtwertung für seine Verhältnisse bescheidene 19 Zähler mit. Aktuell rangiert er auf dem dritten Rang in der 3 Nationenwertung.

für das Autocrossteam.ch, Marco Bianchi




zurück

Sponsoren

Bruno Streuli 043 888 1 555
Karl Götschi 0447243090
Arnold Pfister 0794063437
A. Kühne 0792361631
Fabian Ritter Hütten 0787340813
Marc Schubauer 0786290090
Grün hoch 2
Multisign
Peter Fuchs 0794177470
Coiffeur Akropolis
Julian Staub Abbruch AG
zhaw
Imkerei Heller
Bauman Agroplus GmbH
Restaurant Sternensee
WALTER MINDER SÖHNE

Zum Seitenanfang